Archiv | 15:18

ChocoLaden – die Weiße mit Erdbeercrisp

3 Mrz

Guten Tach 🙂

Heute mal etwas später dran, möchte ich euch trotzdem nicht ohne Beitrag von mir in den Donnerstag Abend gehen lassen 😀

Ich berichtete ja schon von den leckeren Pizzacrackern. Daher hier nun mal ein neues Produkt aus dem Allergikerhimmel! Ich bin immer noch sprachlos, wenn ich mit den „Berg“ an tollen Artikeln ansehe! Ich wusste gar nicht, dass es sowas alles für Allergiker gibt!

Ich habe von der lieben Ute eine tolle Schokolade bekommen. Nämlich eine aus dem ChocoLaden aus Potsdam.

Ich weiß, ich weiß, die Qualität der Bilder ist wieder mal nicht berühmt. Ich hab ja nun leihweise (bis meine Wunschkamera wieder im Angebot ist) die von meinem Freund, aber das erst seit 2 Wochen und die Schokolade.. die ist schon etwas länger auf *schäm* ^^

Ich gebe zu, sie wirkt erst etwas unscheinbar.. auch im Onlineshop, wenn man sie aber umdreht, sieht man die leckeren und besonders vielen Erdbeer-Crisp-Stücke!

Sieht gut aus, oder? Kennt ihr das? Man hat eine Tafel Schokolade, bricht sie in Stücke, greift immer wieder hin bei nem guten Film und nochmal und nochmal und nochmal und irgendwann „Hey, wo ist das alles hin??“ und man stellt fest, man hat tatsächlich alles aufgegessen. Huch 😀

Gut, dass sowas nicht oft bei mir vorkommt. Aber ich konnte einfach nicht die Finger davon lassen. Denn obwohl keine normale „Milch“ enthalten war, schmeckte die echt richtig gut! Ich dachte immer Allergikerprodukte wären alle geschmacksneutral und aus Dinkel 😀 Vorurteile Juchhe!

Die Schokolade ist auf Sojamilchbasis und von Hand hergestellt. Auf der Zutatenliste finden wir: Cacaobutter Zucker, Maltodextrin, Lupinenmehl, Erdbeercrisp, Sojalecithin, Salz & Aroma. Mindestens 34 % Cacao.

Die Schokolade ist laktose- und glutenfrei, ei-, hefe-, nuss-, milch, sesam- und kuhmilcheiweißfrei und vegan. Und trotzdem schmeckt sie mir wie „normale“ Schokolade und dank der großen Menge Erdbeer würde ich sie damit zu meinem „Weiße / Erdbeer“ Favoriten ernennen.

An dieser Stelle, nochmal großer Dank an Ute 🙂

Euch einen schönen Donnerstag! Eure Inka

Advertisements